Schulmusik in Hannover studierenStudiengänge Fächerübergreifender Bachelor und Lehramt an Gymnasien



Schulmusik-Studium an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover

Die Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover engagiert sich als einzige Musikhochschule Niedersachsens stark in der Ausbildung von Musiklehrerinnen und -lehrern für Gymnasien und für Sonderschulen. Der Bedarf an neuen Lehrenden in den Schulen des Landes ist groß und die Notwendigkeit zur Musikalischen Bildung in Deutschland längst in aller Munde.

Die fundierte Lehramtausbildung ist ein gesellschaftlicher Beitrag, um Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen durch die Musik Orientierung zu bieten und sie anzuleiten ihr Leben durch ästhetische Erfahrungen mit Musik selbstbestimmt zu gestalten.

Das Studium der Schulmusik an der HMTMH versteht sich dabei als eine berufsbezogene Ausbildung für angehende Musiklehrer/innen im Dienst des Landes. Zu Beginn des Schulmusik-Studiums stehen deshalb der Ausbau und die grundlegende Entwicklung der künstlerisch-ästhetischen Kompetenz im Vordergrund. Darauf aufbauend nimmt bis zum Ende des Studiums die Entwicklung der wissenschaftlich-ästhetischen Kompetenz einen zunehmend breiteren Raum ein. Beide Bereiche werden von Veranstaltungen der Musikpädagogik begleitet, um von Beginn des Studiums an über Formen der Vermittlung in Theorie und Praxis zu reflektieren.

Die Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover kooperiert in der Lehramtsausbildung mit der Leibniz Universität Hannover. Dort findet die Ausbildung in den zweiten Unterrichtsfächern sowie in Pädagogik und Psychologie statt. Außerdem unterhält die Hochschule für Hospitationen und Lehrversuche (Schulpraktika) intensive Kontakte zu verschiedenen Schulen in Hannover und zum Studienseminar (zweite Ausbildungsphase). Kooperationen mit der Universität Hildesheim für das Studium der Lehramtsrichtung Grund-, Haupt- und Realschulen sind in Planung.

Informationen zu den Studiengängen

Für das Berufsziel Musiklehrer/in am Gymnasium beginnen Sie mit dem Studium des Fächerübergreifenden Bachelor (BA) und studieren anschließend den Master of Education für das Lehramt an Gymnasien.

Für Informationen zum Lehramt für Sonderpädagogik lesen Sie hier weiter.

 

Studiengänge für das Berufsziel Schulmusiker/in an der HMTMH

Ergebnisse eines Fachpraktikums: L'homme armé

Im März 2012 beschloss eine konzertante Revue in der voll besetzten Dreifaltigkeits-kirche Hannover das Projekt »L’homme armé – Krieg und Frieden in der Musik« mit 200 Schülerinnen und Schülern aus sieben Schulen in Hameln, Laatzen, Springe und Hannover.
Die Lerngruppen präsentierten die Themen, die die Studierenden während ihres fünfwöchigen Schulpraktikums unterrichtet hatten, in Live-Vorträgen und Bewegungsstudien, in multimedia-len Präsentationen und auf Stellwänden. Im Spannungsfeld zwischen Alt und Neu erklang Musik aus Renaissance und Elektronik.

Studiengangsprecher

  • Dr. Andreas Lehmann-Wermser

    Professor für Musikpädagogik, Direktor Institut für musikpädagogische Forschung (ifmpf)

    Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover, Institut für musikpädagogische Forschung (ifmpf)
    Emmichplatz 1, 30175 Hannover
    Seelhorststraße , Raum 1.004

    andreas.lehmann-wermser@hmtm-hannover.de
    Weitere Informationen

Prüfungsamt

  • Daniela John

    Studentische Verwaltung | Prüfungsamt Lehramtsstudiengänge, Musikforschung und Musikvermittlung, Anwendungsfach Musik, Künstlerische Ausbildung (Diplom), Künstlerische Ausbildung Ergänzungsstudiengang (Diplom), Personalratsvorsitzende

    Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover
    Emmichplatz 1, 30175 Hannover
    Hindenburgstraße 2-4, Raum E002

    Telefon: +49 (0)511 3100-7227
    daniela.john@hmtm-hannover.de

    Sprechzeiten: Di, Do, Fr 09:30-12 Uhr | Di, Do 14-15:30 Uhr | und nach Vereinbarung

Zuletzt bearbeitet: 01.12.2016

Zum Seitenanfang