Kontraste III

KONTRASTE mit Elsbeth Moser, Markus Becker und Nicolas Altstaedt

Nicolas Altstaedt

Die Kammermusikreihe KONTRASTE mit dem Karol Szymanowski Quartet präsentiert seit dem Wintersemester 2006/ 2007 renommierte Komponisten und Künstler unserer Zeit.


Gäste des dritten KONTRASTE - Konzertes am Freitag, dem 29. Juni 2007 um 19.30 Uhr im Konzert- und Theatersaal Emmichplatz 1 sind die Professoren der HMTH Elsbeth Moser (Akkordeon) und Markus Becker (Klavier) sowie der Cellist Nikolas Altstaedt.

Der 25jährige Cellist Nicolas Altstaedt machte im Juli 2006 auf sich aufmerksam, als er den 1.Preis beim Adam International Cello Competition in Neuseeland gewann. Dieser Preis ist mit einer Debut-CD beim Label "Naxos" und einer Tournee mit dem New Zealand Symphony Orchestra verbunden. Inzwischen ist der junge Künstler als Solist ebenso gefragt wie als Kammermusiker. So konzertierte er u.a. mit der Kremerata Baltica, dem RSB Berlin, dem Basler Sinfonieorchester und mit Musikern wie Gidon Kremer, Yuri Bashmet, Daniel Hope, Anna Gourari und der Bajanistin Elsbeth Moser.

Auf dem Programm stehen Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierquartett g-Moll KV 478, Sofia Gubaidulina: Silenzio, 5 Stücke für Bajan, Violine und Violoncello und Franz Schubert: Streichquintett, C-Dur.

Die Karten für das Konzert kosten 8/6/4 €.

 

Meldungen Alle

Zuletzt bearbeitet: 18.02.2010

Zum Seitenanfang