Meldungen

 

Dienstag, 17.04.2007 14:14 - Alter: 15 Jahre

Prof. Dr. Ruth Müller-Lindenberg trat Professur an der Hochschule für Musik und Theater Hannover an

Zum Sommersemester 2007 trat Prof. Dr. Ruth Müller-Lindenberg eine Professur für Musikwissenschaft an der Hochschule für Musik und Theater Hannover an.

Die Musikwissenschaftlerin studierte in Erlangen und Berlin und promovierte 1988 über Musikästhetik im späten 18. Jahrhundert. Ihre Habilitation an der Universität Bayreuth zum komischen Musiktheater in Italien und Frankreich von 1750 bis 1800 beendete sie 2003. Stationen als Wissenschaftlerin waren eine Assistenz am Staatlichen Institut für Musikforschung Preußischer Kulturbesitz in Berlin sowie eine mehrjährige, von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderte Postdoc-Phase, an der Universität Bayreuth.

Parallel zu ihrer wissenschaftlichen Karriere leitete Prof. Dr. Ruth Müller- Lindenberg, das Referat für Musiktheater, Tanz und Musik in der Berliner Senatsverwaltung für Kulturelle Angelegenheiten. Von 2003 bis 2006 war sie Referatsleiterin im Bundespräsidialamt.

Ihre derzeitigen Forschungsschwerpunkte liegen auf den Gebieten Musikästhetik und Musiktheater im 18. und 19. Jahrhundert. Außerdem gilt ihr Interesse dem Leben und Wirken der Markgräfin und Künstlerin Wilhelmine von Bayreuth (1709-1758).