Meldungen

 

Montag, 19.03.2007 17:20 - Alter: 15 Jahre

Benefizkonzert Beethoven!

Hochschule für Musik und Theater Hannover (HMTH) lädt zum dritten Benefizkonzert zu Gunsten der Stiftung für die HMTH ein

Mit einem Beethoven Klavierabend wirbt die Hochschule für Musik und Theater Hannover am Mittwoch, dem 22. März 2007 um 19.30 Uhr, im Konzert und Theatersaal, Neues Haus 1 für ihre neugegründete Stiftung.

Auf dem Programm stehen Ludwig van Beethovens Klaviersonaten Es-Dur op. 27, c-Moll op. 10,1, As-Dur op. 110, Es-Dur op. 81a, c-Moll op. 111. Gespielt werden sie von den Professoren Markus Becker und Frank Märkel sowie von den Studenten Johannes Nies, Francesco Piemontesi und Yeoleum Son.

Die Hochschule für Musik und Theater Hannover und ihr Förderkreis haben am 21. November 2006 eine Stiftung gegründet, die den besten Musik-, Schauspiel- und Medienstudierenden in Zukunft als Förderer zur Verfügung stehen wird. Darüber hinaus fördert die Stiftung schwerpunktmäßig die künstlerischen, wissenschaftlichen und pädagogischen Institute und Einrichtungen der HMTH, die Aus- und Fortbildung durch internationale Austauschprogramme sowie hochschuleigene Wettbewerbe. Träger der Stiftung ist der Förderkreis der Hochschule für Musik und Theater Hannover e.V. Erste Stipendien können ab dem Studienjahr 2007/2008 vergeben werden.

Die Einnahmen des Konzertes fließen vollständig der Stiftung für die Hochschule für Musik und Theater Hannover zu. 

Kartenvorverkauf Mo – Mi 15.00 – 16.30 Uhr/ Do – Fr 10.00 – 12.00 Uhr im Foyer der HMTH, Neues Haus 1, 30175 Hannover, Kartenvorbestellungen unter 3100 – 333

Weitere Informationen zum Veranstaltungskalender unter www.hmt-hannover.de