Meldungen

 

Dienstag, 13.03.2007 16:45 - Alter: 15 Jahre

Frederic Belli gewinnt, Ania Wegrzyn erhält Förderpreis

Am 9. März hat die Gesamtjury des diesjährigen Deutschen Musikwettbewerbs (DMW) den Finalisten in Anwesenheit von Ministerin Ursula von der Leyen die Ergebnisse mitgeteilt. Fünf herausragende Interpreten überzeugten in der Schlußrunde die rund 30-köpfige Fachjury. Als erster Posaunist in der Geschichte des Wettbewerbs ist Frederic Belli, Student der Posaunenklasse von Prof. Jonas Bylund unter den Gewinnern.

16 weitere Spitzenmusiker und Ensembles, darunter Ania Wegrzyn aus der HMTH, (Klasse Prof. Christiane Iven) erspielten sich ein Stipendium. Sie werden nun zusammen mit den Preisträgern vorgeschlagen für die Bundesauswahl Konzerte Junger Künstler.