Meldungen

 

Donnerstag, 04.10.2007 17:19 - Alter: 15 Jahre

European Vocal Pedagogy Week in Kudowa, Polen

Im Rahmen ihrer Tätigkeit als Präsidentin des European Voice Teachers Association, hat Prof. Norma Enns im September die Verantwortung für die Konzeption und Durchführung eines weltweit einmaligen Projektes übernommen.  Auf Einladung der EVTA reisten  20 Lehrperson/Studierendenpaare nach Kudowa, Polen für eine Arbeitsphase vom 15.-23. September.  Das Projekt wurde von Mitgliedsländern Österreich, Polen und die Schweiz getragen und durch das EU Program „Youth in action“ mitfinanziert.  Die internationale Begegnung war eine der wesentlichen Ziele des Programms.

Während der Woche war am Vormittag in einem pädagogischen Programm die Aufmerksamkeit insbesondere auf die Lehre gerichtet, am Nachmittag im Rahmen des künstlerischen Programms auf die Stilistik des deutschen und des polnischen Liedes. Vier Konzerte rundeten das Programm ab.

Als Senior Teachers waren Prof. Gerhard Faulstich, Hannover, Prof. Elisabeth Bengtson-Opitz, Stockholm/Hamburg und Prof. Helga Meyer-Wagner, Wien dabei.  Nicolas Kröger, 7. Semester Oper trug neben seiner Teilnahme als Sänger mit seiner organisatorischen Kompetenz wesentlich zum Erfolg der Woche bei.  Daniel Schäfer, 3. Semester Gesang, nahm als Studierender der HMTH ebenfalls daran Teil.  Beide studieren seit dem WS 2006-07 in der Klasse von Frau Prof. Enns.

Die Fortsetzung dieses Projekts in den nächsten Jahren in Schweden und Süddeutschland ist in Planung.  Eine Einladung an Studierende aus ganz Europa zum nächsten International Congress of Voice Teachers in Paris im Juli 2009, zu dem Gesangspädagogen aus aller Welt erwartet werden, soll ebenfalls über die Mitgliederverbände der EVTA erfolgen.

Im Rahmen der Mitgliederversammlung, die ebenfalls in Kudowa tagte, wurde Frau Prof. Enns als Präsidentin bis 2012 einstimmig im Amt bestätigt.

Weitere Informationen: www.evta-online.org