Meldungen

 

Montag, 04.02.2008 14:20 - Alter: 14 Jahre

Drei Preisträger beim Bundeswettbewerb Komposition

Alleine drei Studierende der HMTH konnten beim 23. Bundeswettbewerb Komposition Preise gewinnen. In diesem Wettbewerb werden keine 1., 2. oder 3. Preise verliehen. Die Preise bestehen generell aus einer stipendiierten Teilnahme an einer Kompositionswerkstatt auf Schloß Weikersheim.

Die Preisträger der HMTH kommen aus der Klasse von Benjamin Lang:

Ole Hübner, 1. Semester IFF, Hauptfach Komposition, wurde für sein Stück "Ho aoidos" für Ensemble ausgezeichnet.

Maximilian Guth, 3. Semester IFF, Hauptfach Komposition, erhielt den Preis für sein Stück "Moments vaporeux", ebenfalls für Ensemble.

Tamon Yashima, Jungstudent im Hauptfach Komposition erhielt die Auszeichnung für sein Stück "Beyond the time" für Flöte, Klavier und Schlagzeug.