Meldungen

 

Dienstag, 22.01.2008 15:00 - Alter: 11 Jahre

Ein Nachruf: Hans Herbert Jöris

Am Freitag, 18. Januar 2008, starb Hans Herbert Jöris, langjähriger Professor für Orchesterleitung und Dirigieren an der Hochschule für Musik und Theater Hannover. Die Trauerfeier findet am Samstag, 26. Januar, um 15:00 Uhr in der Propsteikirche St. Clement, Goethestraße 31 in Hannover statt.

Geboren wurde Hans Herbert Jöris am 15. Mai 1925 in der Nähe von Köln, wo er bei Günter Wand studierte. 1966 kam Jöris nach Hannover, zunächst als 1. Kapellmeister. Später übernahm er auch den Hannoverschen Oratorienchor und gründete das Niedersächsische Jugendorchester.

1978 erfolgte der Ruf an die Hochschule für Musik und Theater Hannover, der er über seinen Ruhestand im Jahre 1990 hinaus eng verbunden blieb. So schreibt die HAZ vom 22. Januar 2008: "Vor Kurzem rief er in unserer Zeitung an, um in aller Bescheidenheit daran zu erinnern, dass die hiesige Musikhochschule nicht nur viele berühmte Solisten hervorgebracht hat, sondern auch einige Dirigenten, die Karriere gemacht haben - auch mit seiner Hilfe". Unvergesslich sind die Abende, die Hans Herbert Jöris in der HMTH gestaltet hat.