Meldungen

 

Montag, 16.06.2008 14:29 - Alter: 13 Jahre

HMT-Studenten gewinnen beim 33. Deutschen Musikwettbewerb

Der 20-jährige Pianist Alexej Gorlatch (Klasse Prof. Karl-Heinz Kämmerling) und der 23-jährige Oboist Thomas Hecker aus der Klasse von Prof. Klaus Becker haben in ihren Solisten-Kategorien den Preis des Deutschen Musikwettbewerbs erhalten. Thomas Hecker bekommt darüber hinaus ein Jahresstipendium der Deutschen Stiftung Musikleben in Höhe von 5000 Euro.

Ausserdem gehen zwei Stipendien des Deutschen Musikwettbewerbs an die Flötistin Christine Köhler (Klasse Prof. Andrea Lieberknecht) und an das Posaunen-Oktett Hannover (Klasse Prof. Jonas Bylund).

Beim 33. Deutschen Musikwettbewerb zeichnete die Deutsche Stiftung Musikleben am Samstag, den 14. Juni 2008, in der Bonner Beethovenhalle alle fünf Preisträger und Preisträgerinnen mit Jahresstipendien in Höhe von 27000 Euro aus.

Die Stipendien der Deutschen Stiftung Musikleben sind die höchstdotierten Sonderpreise für die erfolgreichsten Teilnehmer dieses bedeutenden nationalen Wettbewerbs. Neben der finanziellen Unterstützung werden alle Preisträger und Preisträgerinnen in das langfristig angelegte Förderprogramm der Deutschen Stiftung Musikleben aufgenommen, wodurch ihnen Auftrittsgelegenheiten in der Konzertreihe "Foyer Junger Künstler" und bei den Kooperationspartnern der Stiftung erhalten.