Meldungen

 

Mittwoch, 09.12.2009 10:59 - Alter: 11 Jahre

Neue Veröffentlichung von Tihomir Popovic

Der kürzlich erschienene Kongressbericht "Musiktheorie an ihren Grenzen: Neue und Alte Musik" beinhaltet auch den Beitrag "`To please the eare and expresse the point´ - Thomas Morleys glückliche Synthese" von Tihomir Popovic. In dem Beitrag behandelt der Hannoveraner Theoriedozent die Aktualität und die didaktische Relevanz von Morleys Modusauffassung und Satzlehre und betrachtet sie im musiktheoretischen und musikhistorischen Kontext ihrer Epoche. Der von Angelika Moths, Markus Jans, John McKeown und Balz Trümpy herausgegebene Kongressbericht ist im Verlag Peter Lang (Bern u.a.) erschienen und beinhaltet Beiträge vom 3. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Musiktheorie (GMTH), der vom 10. bis zum 12. Oktober 2003 in Basel stattgefunden hat.

Tihomir Popovic unterrichtet musiktheoretische Fächer an der Hochschule für Musik und Theater Hannover und der Fachhochschule Osnabrück. Darüber hinaus ist er Doktorand bei Hermann Danuser an der Humboldt-Universität zu Berlin.