Meldungen

 

Donnerstag, 14.05.2009 13:24 - Alter: 12 Jahre

Fortbildung 'Paragrafen nach Noten'

Am 27. und 28. Juni 2009 bietet der Verein der Ehemaligen der HMTH, der alumni e.V.,  eine Fortbildung mit dem Titel 'Paragrafen nach Noten' an. Die Fortbildung bietet die Möglichkeit sich über (fast) alles zu informieren , was im Berufsalltag eines freiberuflichen Musikers wichtig ist. In erster Linie richtet sich das Angebot an Berufseinsteiger, man kann aber genauso als erfahrener Freiberufler sein Wissen auffrischen und aktualisieren. Themen wie z. B. 'Bewerbungen, Vertragsverhandlungen und steuerliche Aspekte für eigene Ensembles' dürfte aber auch festangestellte Orchestermusiker interessieren, die neben ihrem Hauptberuf auch in freien Kammermusikgruppen auftreten.
Dozentin ist Britta Helmke von der Hochschule für Künste Bremen.

PARAGRAFEN NACH NOTEN
Es ist ja nur Musik…!?

„Guten Tag, mein Name ist Annegret MüllerMeierSchmitt. Ich möchte, dass sie auf der Hochzeit meiner Tochter spielen. Was kostet das?“
Jaaa…..- was kosten wir Musiker eigentlich? Und was passiert mit unserer Gage, wenn die Braut wegläuft, wir aber schon angereist sind? Der Bräutigam wünscht sich außerdem (wie passend!!) „Bridge over troubled water“ von Simon&Garfunkel – ist das nicht auch noch GEMA-pflichtig? Und falls die Braut doch bleibt: Wer haftet, wenn ich ihr aus Versehen beim anschließenden Empfang Traubensaft über das sündhaft teures Kleid schütte?

Nach Kür kommt die Pflicht
Beim Üben schon in Gedanken beim Konzert in der Carnegie-Hall kann man leicht vergessen, dass auch noch ein Auftritt bei einer Geburtstagsfeier in Neustadt dazu kommen könnte…und dass dem Empfang vom ersehnten Honorar eine Vertragsverhandlung voraus gehen sollte…. und dass es nach dem Empfang des Honorars mehrere Stellen gibt, die daran beteiligt sein wollen und berechtigterweise sind.

Ich will doch nur spielen
Um möglichen Überraschungen vorzubeugen und über die relevanten Rechte und Pflichten des professionellen Musikeralltags im Bilde zu sein, dazu eignet sich die Teilnahme an dieser Fortbildung. Sie informiert über Verträge, Agenturen, Versicherungen, deckt auf wer und was sich hinter KSK, GVL, GEMA, TVK, TVöD u.a. verbirgt. Außerdem bietet das Seminar Tipps zu den Themen Steuererklärung, Umsatzsteuer ( und möglicher Befreiung von dieser ) und bietet praktische Übungen zur Werbung für eigene Projekte als konzertierender Musiker oder Instrumentalpädagoge.
Schwerpunktwünsche können bei der Anmeldung angegeben werden.

Anmeldung

PARAGRAFEN NACH NOTEN
27. und 28. Juni 2009

jeweils 10:00 Uhr – 16:30 Uhr
Nebengebäude der Musikhochschule
Uhlemeyerstraße 14
30175 Hannover

Anmeldeschluss 15.Juni 2009
Kursgebühr: 35,00 €.

Anmeldung einsenden an:
alumni e.V.
c/o Hochschule für Musik und Theater
Neues Haus 1
30175 Hannover
s.h.philippsen@alice-dsl.net
Fax 0511 / 3100 – 300

Die Anmeldung erfolgt schriftlich. Die Reservierung eines Teilnehmerplatzes wird jedoch erst verbindlich durch Überweisung der Fortbildungsgebühr bis zum 15. Juni 2009.

Kontonummer 7500 564
Bankleitzahl 200 300 00
Bank HypoVereinsbank
Vermerk Fortbildung Berufskunde