Meldungen

 

Samstag, 04.12.2010 09:16 - Alter: 8 Jahre

Dr. Wolf Kalipp erstellt Schweitzer-Dokumentation


Beim Plattenlabel ifo-classics Saarbrücken ist erstmalig eine umfangreiche 6-teilige CD-Dokumentation mit historischen Orgelaufnahmen Albert Schweitzers erschienen, die der große Humanethiker zwischen 1928 und 1952 an englischen und französischen Orgeln eingespielt hat. Ausgewählte Werke von J. S. Bach, Felix Mendelssohn Bartholdy, César Franck und Charles Marie Widor sowie Original-Sprachdokumente Schweitzers wurden in Anwendung neuer digitaler Abtast- und Reproduktionstechniken vom eigens auf die Aufbereitung historischer Plattenaufnahmenauf spezialisierten THS-Medienstudio H. Siedler/Dormagen auf ein störungsfreies, entzerrtes und sowohl vom Orgelklang als auch von Schweitzers Spiel- und Interpretationstechnik brillantes und ästhetisch ansprechendes digitales Niveau gehoben. Den Originalpressungen wurde eine weitgehend natürliche Raumakustik unterlegt. Der mit z.T. extremen „historischen“ Klangdefiziten versehene Originalklang konnte quasi „entkernt“ und dem heutigen stereophonen Standard angepasst werden. Die Dokumentation, die auch bislang unveröffentlichte Aufnahmen aus dem Günsbacher Schweitzer-Archiv enthält, wurde von HMTMH-Dozent Dr. Wolf Kalipp erstellt, der bereits auf dem HMT-Orgelfest im Juni 2008 Auszüge der Edition einem größeren Hochschul- und Kirchenmusikerkreis in einem Schweitzer-Workshop präsentiert hatte. Für nähere Informationen zur Edition steht der Herausgeber (wuk@kalipp.info) gerne zur Verfügung.