Meldungen

 

Donnerstag, 17.02.2011 17:48 - Alter: 10 Jahre

Emmanuel Le Divellec nimmt Ruf an

Zum Sommersemester 2011 wird Emmanuel Le Divellec neuer Professor für Orgel an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover. Er tritt damit die Nachfolge von Pier Damiano Peretti an.

Emmanuel Le Divellec ist in Paris geboren und dort aufgewachsen. Nach abgeschlossenem Physikstudium an der Universität wandte er sich ganz der Musik zu. Er studierte zunächst Orgel bei Marie-Louise Jaquet-Langlais und André Isoir, bevor er 1994 sein Studium an der Musikhochschule Basel bei Guy Bovet fortsetzte. 1998 erhielt er das Solistendiplom.
1997 gewann er den 1. Preis im Schweizer Orgelwettbewerb. Seit Sommer 2000 ist er Organist der Französischen Kirche in Bern und Dozent für Orgel an der Hochschule für Musik und Theater Bern. Improvisation und ihre Vermittlung im Unterricht ist ihm ein wichtiges Anliegen, besonders seit seiner intensiven Zusammenarbeit mit Rudolf Lutz, dem er an der Schola Cantorum Basiliensis im Fach "Improvisation für Tasteninstrumente" assistiert.

Seit 2000 ist er Organist an der Französischen Kirche und Dozent für Orgel an der Hochschule der Künste Bern sowie Lehrbeauftragter für Improvisation an der Schola Cantorum Basiliensis. Für das akademische Jahr 2005/2006 war Gastprofessor an der Universität Mainz. Schwerpunkte seines Unterrichts bildeten die Französische Orgelschule des 19. und 20. Jh. sowie Improvisationspraktiken des Barocks.