Meldungen

 

Mittwoch, 04.05.2011 17:02 - Alter: 10 Jahre

Spitzenplatz für das IJK

Im aktuellen Hochschulranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) für die Fächer Kommunikationswissenschaft/Journalismus, das am 3. Mai veröffentlicht wurde, schnitt der Bachelor Studiengang Medienmanagement des Instituts für Journalistik und Kommunikationsforschung (IJK) der HMTMH erneut hervorragend ab. Er gehörte zu den drei am besten bewerteten universitären Studienangeboten des Fachs in Deutschland, den Niederlanden und der Schweiz.

Neben dem IJK erreichen nur die Zeppelin Universität Friedrichshafen und die Universität Passau eine ähnlich positive Bewertung. Sowohl in Bezug auf die Studierbarkeit (Note 1,6 auf einer Skala von 1=sehr gut bis 6=sehr schlecht), den Berufsbezug des Studiengangs (1,8) sowie die Studiensituation insgesamt (1,5) wurde unser Studiengang von den befragten Studierenden ausgezeichnet bewertet. Besonders die Betreuung durch die Lehrenden (1,5) sowie der Kontakt unter den Studierenden (1,4) wurden sehr positiv hervorgehoben.

„Wir freuen uns über das positive Ergebnis des Rankings, das uns nicht nur eine gleichermaßen exzellente wie praxisrelevanten akademische  Ausbildung, sondern auch einen fürsorglichen Umgang mit unseren Studierenden attestiert“, so Institutsdirektor Professor Dr. Helmut Scherer. Von allen Studiengängen im Bereich Kommunikationswissenschaft/Journalistik ist es bisher nur dem Institut für Journalistik und Kommunikationsforschung gelungen, sich in allen Rankings seit 2005 in der Spitzengruppe zu platzieren.

Das CHE Hochschulranking ist eine der renommiertesten unabhängig durchgeführten Evaluationen akademischer Ausbildungsangebote in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden. Neben Fakten zu Studium, Lehre, Ausstattung und Forschung umfasst das Ranking Urteile von über 250.000 Studierenden über die Studienbedingungen an ihrer Hochschule.

Bis zum 15. Juni 2011 haben Studieninteressierte noch die Möglichkeit, sich für die Studiengänge „Medienmanagement“ (B.A./M.A.) oder „Medien und Musik“ (M.A.) am Institut für Journalistik und Kommunikationswissenschaft zu bewerben. Am 23. Mai 2011 ab 14 Uhr findet eine Informationsveranstaltung zum Bachelorstudiengang Medienmanagement im Institutsgebäude auf der Expo-Plaza 12 in Hannover statt. Wahlweise kann zusätzlich die Vorlesung „Medienwirkungsforschung“ von Prof. Dr. Scherer von 11:15 bis 12:45 Uhr besucht werden. Interessierte melden ihre Teilnahme bitte bis spätestens 18. Mai via E-Mail an info@ijk.hmtm-hannover.de an und teilen mit, ob sie die Infoveranstaltung nachmittags, die Vorlesung vormittags oder beide Veranstaltungen besuchen werden.

Weitere Informationen zum Ranking und zum Institut finden Sie hier:
http://ranking.zeit.de/che2011/de/rankingkompakt?esb=46&ab=3&hstyp=1
www.ijk.hmtm-hannover.de