Meldungen

 

Montag, 16.01.2012 12:32 - Alter: 11 Jahre

Roberto Szidon verstorben

Am 21. Dezember 2011 verstarb der Pianist Roberto Szidon in Düsseldorf. Der aus Brasilien stammende Szidon hat in den 90iger Jahren an der ehemaligen Hochschule für Musik und Theater Hannover erfolgreich unterrichtet und wurde hier 1991 zum Honorarprofessor ernannt. Später trat er an der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf die Nachfolge von Professor David Levine an.

Prof. Igor Cognolato, ehemaliger Student von Roberto Szidon in Hannover, schrieb:
"Es ist nicht leicht, in Worten die außergewönlichen Fähigkeiten vom einem solch unkonventionellen Künstler und Lehrer auszusdrücken: man musste Roberto Szidon als Künstler “erleben” und nicht nur hören. Alle Studierenden erkannten in ihm eine große Kompetenz und eine unglaubliche Kommunikationskunst, wie seine vielen Einspielungen beweisen.
Was ich in meinen Studienjahren im Zimmer 145 gelernt habe, ist für mich noch immer ein Schatz. Mit diesem arbeite ich heute als Musiker, als Pianist und als Lehrer mit Erfolg.
Ich werde meinem Lehrer und der Hochschule für Musik und Theater Hannover dafür immer sehr dankbar sein."

(Prof. Igor Cognolato, Pianist und Klavierleher an dem Conservatorio di Musica “Giuseppe Tartini” in Triest, Italien)