Meldungen

 

Freitag, 12.10.2012 16:33 - Alter: 10 Jahre

DAAD-Preis für Chia-Chen Chiang

Die Klavierstudentin Chia-Chen Chiang wurde am 11. Oktober 2012 mit dem DAAD-Preis 2012 ausgezeichnet. Im Rahmen der Semestereröffnung im Richard Jakoby Saal der HMTMH erhielt sie von Hochschulpräsidentin Prof. Dr. Susanne Rode-Breymann die Auszeichnung für ihre integratives Engagement in der Hochschule.

Der DAAD-Preis wird aus Mitteln des Auswärtigen Amtes für hervorragende Leistungen internationaler Studierender an deutschen Hochschulen vergeben. Es sollen Studierende ausgezeichnet werden, welche sich durch besondere akademische Leistungen und bemerkenswertes gesellschaftliches oder kulturelles Engagement hervor getan haben.
Mit diesem Preis soll deutlich gemacht werden, welche Bereicherung internationale Studierende für die Hochschulgemeinschaft darstellen.