Meldungen

 

Mittwoch, 10.07.2013 18:09 - Alter: 9 Jahre

Trauer um Dr. h.c. Hartwig Piepenbrock

Am 3. Juli 2013 verstarb der HMTMH-Ehrensenator Dr. h.c. Hartwig Piepenbrock im Alter von 76 Jahren.

Hartwig Piepenbrock engagierte sich besonders für die European Chamber Music Academy – eine Initiative zur Pflege und Weiterführung der europäischen Kammermusiktradition. Sie wurde 2004 an der HMTMH gegründet und bietet qualifizierten Kammermusikensembles die Möglichkeit, sich weiterzubilden.

Als Unternehmer hat Dr. h. c. Hartwig Piepenbrock die Branche der Gebäudedienstleistung in Deutschland in den letzten Jahrzehnten maßgeblich geprägt. Darüber hinaus engagierte er sich mit einer Vielzahl von Initiativen in Kunst, Wissenschaft und Politik, unter anderem als Vorstand der Hubold-Universitäts-Gesellschaft Berlin. 1988 rief er die „Hartwig Piepenbrock Kulturstiftung“ ins Leben,  die seither den renommierten „Piepenbrock Preis für Skulptur“ verleiht.

Dr. h. c. Hartwig Piepenbrock ist für sein Engagement mit den höchsten Auszeichnungen unseres Gemeinwesens gewürdigt worden, so mit dem Bundesverdienstkreuz, dem Großen Verdienstkreuz des Landes Niedersachsen und der Ehrendoktorwürde der Universität der Künste Berlin. Er wurde 2007 zum Ehrensenator der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover ernannt.

 
Die Mitglieder der Hochschule für Musik, Theater und Medien trauern mit den Angehörigen.