Meldungen

 

Donnerstag, 23.05.2013 14:56 - Alter: 9 Jahre

Bence Bogányi wird neuer Professor für Fagott

Bence Bogányi hat zum 1. Oktober 2013 den Ruf auf die Professur für Fagott an der HMTMH angenommen. Der gebürtige Ungar ist seit 2008 Solofagottist bei den Münchner Philharmonikern und lehrt seit Oktober 2009 als Professor für Fagott an der Hochschule für Musik Nürnberg.

Bence Bogányi begann sein Studium in Helsinki bei Prof. Lászlò Hara und beendete es 2001 mit dem künstlerischen Diplom. Anschließend setzte er sein Studium an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin bei Prof. Klaus Thunemann fort und schloss es 2004 mit einer Auszeichnung im Konzertexamen ab.

1997 erhielt Bence Bogányi seine erste Stelle als Solofagottist an der Staatsoper in Helsinki, 2002 wechselte er in selber Position zum Philharmonischen Orchester Helsinki. Seit 2005 ist er Solofagottist des Rundfunk-Sinfonie-Orchesters Berlin.

Bence Bogányi gibt regelmäßig Meisterkurse in Europa und Asien, u. a. in Wien, Budapest, Nürnberg, Tokio und Seoul.