Meldungen

 

Dienstag, 02.12.2014 10:02 - Alter: 7 Jahre

Hannover ist "UNESCO City of Music"

Die UNESCO hat drei deutsche Städte - Hannover, Mannheim und Heidelberg - in das Städte-Netzwerk "Creative Cities" aufgenommen. Hannovers Bewerbung "Großstadtsinfonie in vier Sätzen" hat die UNESCO Kommission in Paris überzeugt. Hannover und Mannheim können sich ab sofort als "Stadt der Musik" bezeichnen, Heidelberg erhielt die Auszeichnung "Stadt der Literatur". Bisher waren 41 Städte weltweit in dem Netzwerk vertreten, aus Deutschland war bisher nur Berlin als "Stadt des Designs" mit dabei. Hannover reiht sich damit ein in das internationale UNESCO-Netzwerk der Creative Cities wie Glasgow, Sevilla, Bogota, Bologna, Gent und Brazzaville.

Seit 2004 verleiht die Unesco Städten in unregelmäßigen Abständen die Titel des Netzwerks "Creative Cities". Die Auszeichnungen werden in den Bereichen Handwerks- und Traditionskunst, Design, Film, Gastronomie, Literatur, Medienkunst und Musik vergeben.