Meldungen

 

Mittwoch, 03.12.2014 14:38 - Alter: 6 Jahre

Peter Weihe bekommt wertvolle Gitarre geschenkt

Der bekannte Gitarren-Hersteller Gibson hat die  "Les Paul Standard" von 1958, die Prof. Peter Weihe über 32 Jahre auf zahllosen Aufnahmen gespielt hat, für seine Serie Collector's Choice ausgewählt und davon eine detaillierte Replik hergestellt. Prof. Weihe war dabei an der Entwicklung dieser auf 300 Stück limitierten Reihe maßgeblich beteiligt.
Der Vorbesitzer der Gitarre war der berühmte Gitarrist Ronnie Montrose.
Der Gibson Custom Shop überreichte der Witwe von Ronnie Montrose und Peter Weihe je ein persönlich für sie angefertigtes, als "Artist Proof" gestempeltes Exemplar, mit dem die Gitarristen gewürdigt werden, die ein Instrument mit ihrer Arbeit bekannt gemacht haben.
In ihrer Novemberausgabe veröffentlichte die Fachzeitschrift "Gitarre und Bass" einen Artikel über dieses Instrument und über Peter Weihes Kriterien bei der Auswahl einer Les Paul.

Detaillierte Informationen finden Sie hier (englische Seite).