Meldungen

 

Montag, 10.02.2014 15:06 - Alter: 5 Jahre

Duo Ping & Ting gewinnt in Gstaad

Das Klavierduo Ping & Ting aus der Klasse Aglika Genova & Liuben Dimitrov hat beim Musikfestival „Sommets Musicaux de Gstaad“ den mit CHF 5.000 dotierten „Prix André Hoffmann“ gewonnen. Seit 2013 wird mit dem Preis die beste Interpretation eines Werkes des jeweiligen Composers in Residence ausgezeichnet.

Zwischen dem 31. Januar und 8. Februar 2014 empfing Gstaad den Komponisten Benjamin Yusupov. Der Tadschike schrieb für jedes der acht teilnehmenden Klavierduos ein Stück und stand bei der Einstudierung der jeweiligen Werke zur Seite. Am Ende des Festivals beriet er die Festivalleitung unter Vorsitz von Thierry Scherz bei der Verleihung des André-Hoffmann-Preises: Die Entscheidung für die 24-jährigen Zwillingsschwestern Lok Ping und Lok Ting Chau fiel einstimmig aus.