Meldungen

 

Mittwoch, 08.10.2014 10:03 - Alter: 5 Jahre

DAAD-Preis für Cosimo Carovani

Aufgrund seiner hervorragenden Leistungen im Studium wie auch des großen sozialen Engagements wurde Cosimo Carovani mit dem DAAD-Preis ausgezeichnet. Im Rahmen der Semesterbegrüßung der HMTMH am 6. Oktober 2014 überreichte die Hochschulpräsidentin Prof. Dr. Susanne Rode-Breymann den Preis an den Cellisten. Cosimo Carovani engagierte sich in verschiedenster Art und Weise, auch denjenigen Menschen Musik nahe zu bringen, die ansonsten wenig Berührungspunkte mit Musik haben. Darüber hinaus überzeugte Cosimo Carovani durch seine durchgängige Bereitschaft, innerhalb seiner Klasse für andere zu sorgen und besonders internationalen Studierenden eine reibungslose Integration zu ermöglichen. Der gebürtige Italiener hat dazu in diversen Meisterklassen als Finalist brilliert.

Der DAAD-Preis wird aus Mitteln des Auswärigen Amtes für hervorragende Leistungen internationaler Studierender an deutschen Hochschulen vergeben. Mit ihm werden Studierende ausgezeichnet, die sich durch besondere akademische Leistungen und bemerkenswertes gesellschaftliches oder kulturelles Engagement hervorgetan haben. Er soll deutlich machen, welche Bereicherung internationale Studierende für die Hochschulgemeinschaft darstellen.