Meldungen

 

Donnerstag, 07.05.2015 18:18 - Alter: 5 Jahre

Förderpreis Musikvermittlung für Nazfar Hadji

Nazfar Hadji, Masterstudentin im Studiengang Künstlerisch-pädagogische Ausbildung, hat mit ihrem Konzept „Zwischen den Welten: ein musikpädagogisches Projekt mit Jugendlichen in der Psychiatrie“ den „Förderpreis Musikvermittlung“ 2015 der Niedersächsischen Sparkassenstiftung und der Musikland Niedersachsen gGmbH gewonnen. Das bereitgestellte Preisgeld in Höhe von 40.000 Euro unterstützt die Realisierung von fünf innovativen Preisträgerprojekten, die neuen Publikumskreisen einen lebendigen Zugang zu Musik eröffnen. Die öffentliche Preisverleihung findet am 28. Mai 2015 im Rahmen der Fachtagung „Konzept trifft Wirklichkeit. Musikvermittlung zwischen gut gemeint und gut gemacht“ in Hannover statt.

Bei „Zwischen den Welten“ wird das Klavierstück „Faschingsschwank aus Wien“ von Robert Schumann mit eigenen Kompositionen von 13- bis 18-jährigen Patient(inn)en der Psychiatrie des Kinder- und Jugendkrankenhauses auf der Bult kombiniert. Die Beteiligten nehmen auf das eigene Leben Bezug und können durch Musik ihre Gefühle transportieren. Der Faschingsschwank eignet sich sehr zur Inspiration eigener Kompositionen, da dort eine eigene Welt eröffnet wird, die nichts mit der realen zu tun hat und eine Art Maskierung ermöglicht. So bietet es einen speziellen Zugang zur Auseinandersetzung mit „verschiedenen Welten“.