Meldungen

 

Donnerstag, 12.11.2015 12:00 - Alter: 5 Jahre

Hohe Auszeichnung für Karl-Jürgen Kemmelmeyer

Die Mitgliederversammlung 2015 des Deutschen Musikrats e. V. hat Prof. Dr. Karl-Jürgen Kemmelmeyer am 24. Oktober 2015 zum Ehrenmitglied des Deutschen Musikrates (DMR) berufen.
 
Das langjährige Präsidiumsmitglied des DMR wurde 1978 zum Professor für Musikpädagogik an der HMTMH berufen und zum 1. April 2011 emeritiert. Von 1993 bis 2006 war er Gründungsdirektor des Instituts für musikpädagogische Forschung an der HMTMH, von 1993 bis 2011 auch Präsident des Landesmusikrats Niedersachsen.
Die Mitgliederversammlung wird gebildet aus Vertretern aller Landesmusikräte, Fachverbände, Beratenden und Ehrenmitgliedern, die seit der Neuaufstellung des DMR 2003 ein Mal pro Jahr im Oktober in Berlin zusammen kommen. Sie bildet das größte Organ und Gremium des Deutschen Musikrates.
 
Der Deutsche Musikrat repräsentiert die Interessen von rund acht Millionen musizierenden Menschen und ist der weltweit größte Dachverband der Musik. Mit 120 Mitgliedsverbänden und -institutionen, zahlreichen Persönlichkeiten des Musiklebens und seinen Projekten und Fördermaßnahmen wirkt er als Ratgeber und Kompetenzzentrum für Politik und Zivilgesellschaft. Ziel ist es, jedem Bürger gleich welcher sozialen oder ethnischen Herkunft den Zugang zur Welt der Musik zu ermöglichen.