Meldungen

 

Montag, 12.12.2016 13:45 - Alter: 5 Jahre

11. Karl-Bergemann-Blattspielwettbewerb entschieden

Daniel Rudolph aus dem Masterstudiengang Kammermusik mit Hauptfach Klavier/Vertiefungsfach Liedgestaltung hat am 10. Dezember 2016 den 11. Karl-Bergemann-Blattspielwettbewerb gewonnen. Hinter dem ersten Preisträger aus der Klasse von Prof. Paul Weigold und Jan Philip Schulze gewann Yin Cunmo (Bachelorstudiengang Klavier/Prof. Gerrit Zitterbart) den 2. Preis. Dritter Preisträger wurde Demian Ewig (Bachelorstudiengang Künstlerisch-pädagogische Ausbildung, Hauptfach Klavier/Prof. Christopher Oakden).

Nach der ersten nicht öffentlichen Runde am 9. Dezember 2016 konnten sich sechs Kandidatinnen und Kandidaten für die zweite öffentliche Runde am Folgetag qualifizieren. Die Jury unter Vorsitz von Prof. Roland Krüger bildeten Hon.-Prof. Darlèn Bakke, apl. Prof. Mechthild Kerz, Teppo Koivisto, Prof. Christopher Oakden, Natsumi Ohno und Prof. Alexander Schimpf. Prof. Dr. Eckart Altenmüller hielt einen Pausenvortrag zum Thema „Vom Auge in die Hand: Blattspieler(innen) ins Gehirn geschaut“.

Der Karl-Bergemann-Blattspielwettbewerb richtet sich an alle immatrikulierten Studierenden der HMTMH unabhängig vom Studiengang. Der Förderkreis der Hochschule stiftet die Preisgelder in Höhe von insgesamt 1.200 Euro.