Meldungen

 

Donnerstag, 20.10.2016 13:23 - Alter: 2 Jahre

Frühstudierende in Hamburg erfolgreich

Beim Hamburger Instrumental Wettbewerb 2016 gewannen Frühstudierende des Instituts zur Früh-Förderung musikalisch Hochbegabter (IFF) sowie Schülerinnen und Schüler der Vorklasse des IFF (VIFF) vier erste Preise:

Lena Marianne Kruse, Klavier (VIFF, Klasse Hon.-Prof. Dr. Elena Levit) und Julia Henriette Weinberg, Querflöte (VIFF): 1. Preis mit Auszeichnung in der Kategorie Duo Klavier/Querflöte

An Hoang, Klavier (IFF, Klasse Hon.-Prof. Dr. Elena Levit) und Deniz Isufov, Violoncello (IFF, Klasse Prof. Leonid Gorokhov): 1. Preis in der Kategorie Duo Klavier/Violoncello

Florian Albrecht, Klavier (IFF, Klasse Hon.-Prof. Dr. Elena Levit) und David Foremny, Horn (extern): 1. Preis mit Auszeichnung in der Kategorie Duo Klavier/Horn

In der Kategorie „Klavier Solo“ erhielten Lena Marianne Kruse, Florian Albrecht und Zeliang Bi (IFF) jeweils einen 1. Preis mit Auszeichnung. Alle drei sind in der Klasse von Hon.-Prof. Dr. Elena Levit; Zeliang Bi studiert außerdem in der Klasse von Olivier Gardon.

Alle Preise mit Auszeichnung sind mit einem Auftritt in der Laeiszhalle in Hamburg verbunden. Der Wettbewerb fand am 11., 17. und 18. September in Hamburg statt.