Meldungen

 

Dienstag, 25.04.2017 16:58 - Alter: 5 Jahre

ECHO JAZZ 2017 für Arne Jansen

Der ECHO JAZZ 2017 in der Kategorie „Instrumentalist National Gitarre“ geht an Arne Jansen, Lehrkraft für besondere Aufgaben an der HMTMH, für sein Album „Nine Firmaments“ (Traumton Records). Die Verleihung des Awards erfolgt am 1. Juni 2017 im Rahmen einer Gala-Veranstaltung auf dem Werftgelände von Blohm+Voss im Hamburger Hafen. Herzlichen Glückwunsch!

Für den ECHO JAZZ 2017 hatten Label Produktionen vorgeschlagen, die erstmals zwischen dem 31. Oktober 2015 und dem 1. November 2016 veröffentlicht worden waren. Eine zwölfköpfige Jury, bestehend aus in der Branche anerkannten Journalisten, Vertretern von Musiklabels, Konzertveranstaltern und weiteren Experten, bewertete alle Einreichungen nach künstlerischen Kriterien und Publikumserfolg. Damit spiegelt die Vergabe der Auszeichnung nicht nur die Meinung von Kritikern wider, sondern auch die Wertschätzung durch Musikkäufer.

Der ECHO zählt zu den international wichtigsten und renommiertesten Musikawards der Welt. Die Deutsche Phono-Akademie, das Kulturinstitut des Bundesverbandes Musikindustrie, ehrt mit der Auszeichnung seit 1992 jährlich die erfolgreichsten und besten Leistungen nationaler und internationaler Künstler. 1994 wurde der ECHO Klassik als eigene Veranstaltung ins Leben gerufen, seit 2010 bildet der ECHO JAZZ das dritte Standbein der Marke ECHO – Deutscher Musikpreis.