Meldungen

 

Montag, 28.08.2017 12:17 - Alter: 2 Jahre

Doktorand erhält Wissenschaftspreis

Karl Hartmann, Promovend im Bereich Medizin von Prof. Dr. Eckart Altenmüller an der HMTMH, hat den diesjährigen Wissenschaftspreis der Deutschen Gesellschaft für Musikphysiologie und Musiker-Medizin (DGfMM) erhalten. Für seine Publikation „Structural Neuroplasticity in Expert Pianists Depends on the Age of Musical Training Onset“ (2016)  wird Hartmann im Rahmen des Symposiums der DGfMM Ende September 2017 in Oberwesel mit dem mit 3.000 Euro dotierten Preis ausgezeichnet.
Die DGfMM fördert damit jährlich junge Wissenschaftler/innen, die sich mit der Klärung der Hintergründe musikphysiologischer und musikermedizinischer Probleme befassen und es sich zum Ziel setzen, die Therapien und Hilfestellungen für betroffene Musiker/innen zu verbessern.
Herzlichen Glückwunsch!