Meldungen

 

Montag, 04.12.2017 16:00 - Alter: 14 Tage

Vergabe der Deutschlandstipendien

Am 4. Dezember 2017 hat die HMTMH im Rahmen des „Konzerts am Mittag“ 25 Studierenden unterschiedlichster Fachrichtungen ein Deutschlandstipendium verliehen. Hochschulpräsidentin Prof. Dr. Susanne Rode-Breymann gratulierte den aus 93 Bewerbungen ausgewählten Stipendiatinnen und Stipendiaten gemeinsam mit Manfred Kuhn, dem Vorsitzenden der Stiftung für die HMTMH.

Die Deutschlandstipendiatinnen und -stipendiaten 2017/2018:

  • Linda Budde (Medienmanagement B.A.)
  • Jan Bukowski (Gesang B.Mus.)
  • Ketevan Chuntishvili (Gesang B.Mus.)
  • Anna Theresa Dieck (Künstlerische Ausbildung B.A., Hauptfach Viola)
  • Marie-Luisa Ehrlich (Jazz und jazzverwandte Musik B. Mus., Hauptfach Gesang)
  • Luiz Eduardo Ferreira dos Santos (Künstlerische Ausbildung M. Mus., Hauptfach Kontrabass)
  • Donet Gomez (Künstlerische Ausbildung M. Mus., Hauptfach Tuba)
  • Johannes Götzinger (Lehramt an Gymnasien M.Ed.)
  • Astrid Grein (Medienmanagement B.A.)
  • Marisa Gruna (Popular Music B.Mus.)
  • Claudia Haas (Medienmanagement M.A.)
  • Lanxi He (Tasteninstrumente M.Mus./Kammermusik M.Mus.)
  • Philipp Henkel (Komposition B.Mus.)
  • Shan-Chi Hsu (Tasteninstrumente M.Mus.)
  • Stephanie Kemna (Künstlerische Ausbildung B.Mus., Hauptfach Violine)
  • Emily Sophie Klinge (Schauspiel)
  • Seyda Köprülü (Künstlerisch-pädagogische Ausbildung B.Mus., Hauptfach Klavier)
  • Tammo Krüger (Dirigieren B.Mus.)
  • Eduard Lind (Schauspiel)
  • Matthias Meßmer (Lehramt an Gymnasien M.Ed.)
  • Taavi Orro (Künstlerische Ausbildung B.Mus., Hauptfach Klarinette)
  • Jannika Prohl (Medienmanagement B.A.)
  • Lena Meii Hua Ross (Medienmanagement B.A.)
  • Nicola Rouse (Künstlerische Ausbildung B.Mus., Hauptfach Trompete)
  • Sviataslau Sakharau (Gesang B.Mus.)

Das Deutschlandstipendium unterstützt besonders begabte und leistungsstarke Studierende und honoriert ihr gesellschaftliches wie soziales Engagement. Jede Stipendiatin/jeder Stipendiat erhält für ein Jahr insgesamt 300 Euro im Monat, rückzahlungsfrei und unabhängig vom Einkommen der Eltern. Die Hälfte der Stipendiengelder stammt von privaten Förderern und Stiftungen, die andere Hälfte aus Mitteln des Bundes.

Herzlichen Glückwunsch.

Ausführliche Informationen zu Deutschlandstipendium der HMTMH gibt es hier.