Meldungen

 

Montag, 20.02.2017 15:33 - Alter: 5 Jahre

Zwei ECHO-Nominierungen für Arne Jansen

Arne Jansen, seit 2015 Lehrkraft für besondere Aufgaben im Fach Gitarre JazzRockPop der HMTMH, ist in den Kategorien „Gitarrist national“ und „Ensemble national“ für den ECHO JAZZ 2017 nominiert worden. Der ECHO zählt zu den international bedeutendsten und renommiertesten Musikawards der Welt im Genre Jazz. Die Preisträger werden am 1. Juni 2017 auf dem Werftgelände von Blohm+Voss im Hamburger Hafen bekannt gegeben.

 

Nominiert ist Jansen mit dem bei Traumton Records erschienenen Album „Arne Jansen Trio | Nine Firmaments“. 2014 gewann er mit “Arne Jansen | The Sleep Of Reason – Ode To Goya” bereits den ECHO Jazz in der Kategorie „Gitarrist/national“.

 

Die Deutsche Phono-Akademie, das Kulturinstitut des Bundesverbandes Musikindustrie, ehrt mit dem ECHO seit 1992 jährlich die erfolgreichsten und besten Leistungen nationaler und internationaler Künstler. 1994 wurde der ECHO KLASSIK als eigene Veranstaltung ins Leben gerufen, seit 2010 bildet der ECHO JAZZ das dritte Standbein der Marke ECHO – Deutscher Musikpreis. Er wird von einer zwölfköpfigen Jury vergeben, die ihr Urteil insbesondere nach künstlerischen Kriterien fällt, aber auch den Publikumserfolg mit berücksichtigt. Sie setzt sich zusammen aus in der Branche anerkannten Journalisten, Vertretern von Musiklabels, Konzertveranstaltern und weiteren Jazz-Experten.