Meldungen

 

Dienstag, 04.07.2017 15:24 - Alter: 2 Jahre

Fünf Regionsstipendien vergeben

Im Auswahlverfahren „Stipendien der Region“ haben am 30. Juni 2017 fünf Studierende mit ihrer hohen künstlerischen Leistung überzeugt. Unter dem Vorsitz von Herrn Prof. Johannes Peitz entschied sich die vierköpfige Jury für das Duo Amabile mit Paula Breland (BA Künstlerische Ausbildung, Klarinette, Klasse Prof. Johannes Peitz) und Anna-Katharina Schau (BA Künstlerische Ausbildung, Akkordeon, Klasse Prof. Elsbeth Moser) sowie für ein Violoncello-Trio aus der Klasse von Prof. Leonid Gorokhov (Yaroslav Georgiev, MA, Fedor Grigoriev, BA, und Vladislav Kozin, MA).

Die Stipendiatinnen und Stipendiaten erhalten über die Dauer des Studienjahres 2017/18 eine Förderung von 500 Euro pro Semester. Mit dem Erhalt der Förderung einher geht die Verpflichtung, im Ensemble mit anderen Geförderten feierliche Veranstaltungen der Region Hannover musikalisch zu begleiten.

Herzlichen Glückwunsch!