Meldungen

 

Dienstag, 21.03.2017 18:00 - Alter: 2 Jahre

Kurt Bauer verstorben

Die Mitglieder der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover trauern um Professor Kurt Bauer, der im Januar 2017 in Kirchzarten verstarb.

Kurt Bauer (*1928) war seit 1969 ein geschätzter Kollege in der Fachgruppe Klavier an der damaligen Hochschule für Musik und Theater. Nach dreijähriger Lehrauftragstätigkeit wurde er 1972 zum Professor für Klavier berufen und wirkte hier bis zum Erreichen der Altersgrenze 1990.

Der süddeutsche Pianist wurde u.a. bei Wladimir Horbowski in Stuttgart ausgebildet und früh mit bedeutenden Preisen ausgezeichnet: u.a. in Genf, München (als Preisträger beim ersten deutschen ARD-Wettbewerb 1952) und Vercelli wurde die pianistische Kunst von Kurt Bauer gewürdigt. Einen wichtigen Teil seiner künstlerischen Arbeit bestritt er im Klavier-Duo mit seiner Frau Heidi Bauer-Bung. Das Duo konzertierte international, reiste viel mit einem eigenen Doppelflügel von Pleyel und spielte zahlreiche Aufnahmen im Rundfunk und auf Schallplatte ein.

Kurt Bauer war ein Kollege mit liebenswürdiger Ausstrahlung, sein süddeutsches Temperament und sein Humor machten ihn zu einer charaktervollen Persönlichkeit. Zu seinen Schülerinnen und Schülern zählen der sehr erfolgreiche Cembalist und Pianist Andreas Staier und die heute an der HMTMH lehrende Birgit Seidel.
Gerrit Zitterbart