Meldungen

 

Dienstag, 15.05.2018 14:53 - Alter: 9 Tage

Schauspielpreis der CULT-Stiftung

Leandra Enders, Studierende im 4. Semester Schauspiel, hat im Sommersemester 2018 den zum zweiten Mal ausgelobten Schauspielpreis der CULT-Stiftung erhalten. Dieser Preis ist eine spezifische Auszeichnung für außergewöhnliche Begabung und legt den Schwerpunkt auf die physische Ausdruckskraft und ihr besonderes kreatives Potenzial. Er wurde am 11. Mai nach der Vorstellung des Choreographischen Projekts „Die Gärten des M. Foucault" vergeben. Die Jury bildeten die Schauspielerin Sonja Beisswenger, Prof. Mascha Pörzgen und das Vorstandsmitglied der CULT-Stiftung Manfred Kuhn.

Herzlichen Glückwunsch!