Meldungen

 

Donnerstag, 17.01.2019 17:16 - Alter: 96 Tage

41 Studierende ausgezeichnet

Die HMTMH hat das Jahr 2019 mit einem Neujahrsempfang begrüßt und damit einen neuen, feierlichen Rahmen für die Verleihung ihrer Stipendien und Preise begründet. Neben den Leistungen der 41 ausgezeichneten Studierenden hob Hochschulpräsidentin Prof. Dr. Susanne Rode-Breymann dankend das vielfältige Engagement der geladenen Förderinnen und Förderer hervor.

Marie Nøkleby Hanssen, Larissa Henning (Posaune, mit András Bogács und Chang Young), Elisabeth Brauß (Klavier), Stanislas Kim (Violoncello, mit Marie Rosa Günter), Tim Posner und Nigel Thean (Violoncello)  – im abgelaufenen Jahr bei renommierten internationalen Wettbewerben erfolgreich – bereicherten den Empfang mit musikalischen Beiträgen.

„Wir möchten (…) eine besondere Begegnung für diejenigen ermöglichen, die die Studierenden der Hochschule im zurückliegenden Jahr auf vielfältige Art und Weise gefördert haben: finanziell, indem sie ihnen Räume und Instrumente zur Verfügung gestellt haben, indem sie ihre Dissertationen publiziert haben – und indem sie in Förderkreis und Stiftung der HMTMH Zeit investiert haben. (…)“, betonte Prof. Dr. Susanne Rode-Breymann. „Unsere Wertschätzung und Dankbarkeit gilt dem gesamten und beeindruckend vielfältigen Spektrum ihrer Unterstützung.“

2018 stieg die Zahl der Deutschlandstipendien an der HMTMH auf 27 an. Auch die Anzahl der Preise und Stipendien, die von Einzelpersonen oder Stiftungen gespendet werden und durch Namensgebung auf eine spezifische Förderidee verweisen, wächst kontinuierlich weiter. Neu hinzu kamen zwei Förderlinien der Kurt-Alten-Stiftung.

Prof. Dr. Susanne Rode-Breymann: „Danke Ihnen allen, dass Sie unsere fabelhaften Studierenden (…) stärken, fördern, begleiten – und Glückwunsch an Sie, liebe Studierende, die heute Auszeichnungen erhalten, dass Sie sich auf so großartige Förderinnen und Förderer verlassen können.“

Deutschlandstipendien | überreicht durch Prof. Dr. Susanne Rode-Breymann und Eva Ronczka-Schulze, Vorsitzende des Förderkreises der HMTMH

  • Hanna Blazyca (Medienmanagement B. A.)
  • Joy Bogat (Popular Music B. Mus.)
  • Görkem Cicek (Künstlerische Ausbildung B. Mus., Hauptfach Violoncello)
  • Marta Daschevski (Lehramt an Gymnasien M. Ed.)
  • Agata Dembska-Kornaga (Gesang/Oper M. Mus.)
  • Leandra Mariella Enders (Schauspiel Diplom)
  • Natascha Fernandes (Künstlerische Ausbildung M. Mus., Hauptfach Oboe)
  • Julia Fuchs (Popular Music B. Mus.)
  • Johannes Götzinger (Lehramt an Gymnasien M. Ed.)
  • Marísa Diana Gruna (Popular Music B. Mus.)
  • Maryam Hassani Mehraban (Künstlerisch-pädagogische Ausbildung M. Mus., Instrumentalpädagogik, Hauptfach Klavier)
  • Justin Hibbler (Schauspiel Diplom)
  • Johanna Kaiser (Popular Music B. Mus.)
  • Emily Sophie Klinge (Schauspiel Diplom)
  • Evangelia Kokinaki (Medien und Musik M. A.)
  • Clara Marie Kupke (Künstlerisch-pädagogische Ausbildung B. Mus., Instrumentalpädagogik, Hauptfach Violine)
  • Yinghao Liu (Gesang/Oper M. Mus.)
  • Paul Lonnemann (Schauspiel Diplom)
  • Léo Mathey (Schauspiel Diplom)
  • Justyna Ołów (Gesang B. Mus.)
  • Matti Opiola (Künstlerische Ausbildung B. Mus., Hauptfach Schlagzeug)
  • Rosalind Phang (Tasteninstrumente M. Mus., Hauptfach Klavier)
  • Jannika Prohl (Medienmanagement B. A.)
  • Weronika Rabek (Gesang/Oper M. Mus.)
  • Nicole Rudi (Künstlerisch-pädagogische Ausbildung, B. Mus., Instrumentalpädagogik, Hauptfach Klavier)
  • Pao Hsuan Tseng (Künstlerische Ausbildung M. Mus., Hauptfach Schlagzeug)
  • Nora Rebecca Wolff (Schauspiel Diplom)

Preise der Kurt-Alten-Stiftung | überreicht durch Prof. Dr. Susanne Rode-Breymann und den Kuratoriumsvorsitzenden der Stiftung Prof. Dr. Ulrich von Jeinsen

  • Simon Arnold (Künstlerisch-pädagogische Ausbildung M. Mus., Instrumentalpädagogik, Hauptfach Klavier)
  • Demian Ewig (Dirigieren M. Mus, Opernkorrepetition)
  • Larissa Henning (Künstlerische Ausbildung B. Mus., Hauptfach Posaune)
  • Ningjie  Huang (Künstlerische Ausbildung M. Mus., Hauptfach Violine)
  • Kuan-Ling Lin (Künstlerische Ausbildung B. Mus., Hauptfach Horn)
  • Xianhua Liu (Künstlerische Ausbildung B. Mus., Hauptfach Tuba)
  • Marie Nøkleby-Hanssen (Künstlerische Ausbildung B. Mus., Hauptfach Posaune)
  • Hanna Yu (Künstlerische Ausbildung M. Mus., Hauptfach Fagott)

Dr.-Karl-Ernst-Fichter-Preis | überreicht durch Prof. Dr. Susanne Rode-Breymann und Dr. Karl-Ernst Fichter

  • Friedo Henken (Gesang/Oper M. Mus.)
  • Susy Riminucci (Künstlerische Ausbildung M. Mus., Hauptfach Viola)

Nina Dieckmann Musik-Förderpreis | überreicht durch Prof. Dr. Susanne Rode-Breymann und Nina Dieckmann

  • Liza Lengert (Musikwissenschaft und Musikvermittlung M. A.)
  • Cewil Negar Sedaye-Vetan (Künstlerisch-pädagogische Ausbildung M. Mus., Instrumentalpädagogik, Hauptfach Klavier)

Heinz und Elly Schubert Stipendium | überreicht durch Prof. Dr. Susanne Rode-Breymann, Prof. Dr. Eckart Altenmüller und Dr. Barbara Lutz, Stiftung spectra – Begabung und Behinderung

  • Elia Michael Merguet (Gesang in freiberuflicher Tätigkeit M. Mus.)

Dr.-Gerald-Heine-Stipendium des Förderkreises | überreicht durch Prof. Dr. Susanne Rode-Breymann

  • Anna-Katharina Schau (Künstlerisch-pädagogische Ausbildung M. Mus., Instrumentalpädagogik, Hauptfach Akkordeon)