Meldungen

 

Mittwoch, 19.06.2019 12:28 - Alter: 27 Tage

Trauer um Christian Schulte

Nach dem Schulmusik- und Klavierstudium in Hannover und Berlin wurde Christian Schulte 1993 Korrepetitor der Opernabteilung unserer Hochschule. Von 2000 an unterrichtete er hier auch Lied-Duo. Er war offizieller Begleiter bei internationalen Meisterkursen und Wettbewerben, wurde von der Radiophilharmonie des NDR regelmäßig als Orchesterpianist verpflichtet, war Pianist der Formation „Das Neue Ensemble“ und spielte viele Jahre im Quintett „Tango sin palabras“.

Vor allem aber war Christian Schulte ein überaus beliebter Kollege, Freund und Gesprächspartner. Mit bewundernswertem Lebensmut ertrug er die seltene Krankheit, die ihn zuerst zwang, das Klavierspiel aufzugeben und ihm später nach und nach die gesamte Bewegungsfähigkeit nahm. Selbst in diesem Zustand, den er noch viele Jahre ertrug, strahlte Christian Schulte Interesse und Freude an seinen Mitmenschen aus.

Am 10. Juni starb Christian Schulte – zwei Tage vor seinem fünfundfünzigsten Geburtstag.

Sein Humor, seine künstlerische Sensibilität, seine liebevolle und zugewandte Art und die Freude an gemeinsamen Unternehmungen werden in unseren Herzen bleiben.

Markus Becker