Meldungen

 

Dienstag, 01.12.2020 17:08 - Alter: 90 Tage

Engagements und Gastspiele für Gesangsstudierende

Die Sopranistin Ketevan Chuntishvili wird ab Februar 2021 neues Ensemblemitglied des Staatstheaters Cottbus. Die Master-Studentin gibt ihr Debüt in der deutschen Erstaufführung von Dayers „Alzheim“ als Pflegerin (Premiere: 19. März 2021) sowie in der Neuproduktion von Monteverdis „L’Orfeo“ als Eurydice (Premiere: 12. Juni 2021).

Bachelor-Student Michał Prószyński gehört ab der Spielzeit 2021/22 zum Ensemble des Konzert Theater Bern. Der Tenor wird u. a. als Sacerdote in Mozarts „Idomeneo“, als Mime in Wagners „Rheingold“ und als Torquemada in Ravels „Die Spanische Stunde“ seine Debüts feiern.

Das Gastspiel von Master-Studentin Clara Nadeshdin, Sopran, am Landestheater Detmold verzögert sich pandemiebedingt: Ihr Rollendebüt als Tatjana in Tschaikowskis „Eugen Onegin“ wurde zunächst auf Ende Januar 2021 verschoben.

Am Theater Kiel gastiert die Mezzosopranistin Justyna Ołów. Die Master-Studentin wird ab 6. März 2021 als Rosalia in D’Alberts „Tiefland“ zu erleben sein.

Alle Vier studieren in der Gesangsklasse von Prof. Dr. Marek Rzepka.

Herzlichen Glückwunsch!