Meldungen

 

Montag, 14.06.2021 16:04 - Alter: 46 Tage

Dreifacherfolg für Anna Katharina Schau

Anna Katharina Schau, Masterstudentin der Künstlerisch-pädagogischen Ausbildung, Studienrichtung Instrumentalpädagogik, hat beim Akkordeon Musikpreis 2021 den 1. Preis in den Kategorien „Solo Konzertant (Professionals)“ und „Kammermusik und Duo“ (mit ihrem Trio Klangspektrum) gewonnen. Zudem erhielt die Studentin von Goran Stevanovic für den höchstgewerteten Solo-Vortrag im Finalwettbewerb den „Wolfgang Jacobi Preis“. Mit dem Sonderpreis fördern der Deutsche Harmonika Verband (DHV) und die Nachkommen des Komponisten die Literatur Wolfgang Jacobis, dessen Kompositionen für die Akkordeon-Szene von grundlegender Bedeutung sind.

Der Akkordeon-Musik-Preis ist der Jugend-Wettbewerb des DHV und findet alle drei Jahre statt. In den Landeswettbewerben werden die Teilnehmer*innen für den Finalwettbewerb ermittelt, der dann auch professionellen Instrumentalist*innen offensteht. Aufgrund der Corona-Pandemie waren die vorgelagerten Landeswettbewerbe entfallen und der Finalwettbewerb vom 3. bis 6. Juni 2021 als Video-Wettbewerb ausgetragen worden.

Herzlichen Glückwunsch!