Meldungen

 

Dienstag, 16.03.2021 10:29 - Alter: 31 Tage

Professur für Igor Tchetuev

Der HMTMH-Alumnus Igor Tchetuev ist als Professor für Klavier an die Haute École de Musique in Lausanne berufen worden. Ab September 2021 wird er den Studierenden seine Erfahrung als Konzertpianist und Lehrer zur Verfügung stellen.
 
Igor Tchetuev (*1980 in Sewastopol) gewann im Alter von 14 Jahren den Großen Preis des Internationalen Vladimir-Krainev-Wettbewerbs für junge Pianisten in Charkow und wechselte nach einem Studium am Konservatorium seiner Heimatstadt in die Klasse von Prof. Vladimir Krainev in Hannover, wo er 2011 sein Konzertexamen ablegte. Im Zeitraum April 2008 bis März 2012 unterrichtete er als Lehrbeauftragter an der HMTMH. Vom 1. April 2012 bis zum 30. September 2017  erhielt er einen Auftrag zur Verwaltung einer beurlaubten Klavierprofessur.
 
Igor Tchetuev trat als Solist mit führenden Orchestern auf, u. a. mit dem Orchestre National de France, dem St. Petersburger Marrinsky Symphony Orchestra, dem Israel Philharmonic Orchestra, dem Orchestra of Santa Cecilia, dem WDR in Köln, dem Moskauer Symphonieorchester, dem Brussels Philharmonic Orchestra und dem Orchester der Ukrainischen Philharmonischen Gesellschaft. Er gibt regelmäßig Klavierabende und Kammermusikkonzerte in ganz Europa. Er konzertierte mit Valeri Gergiev, Neeme Jarvi, Günter Herbig, Semyon Bychkov, Maxim Vengerov, Vladimir Spivakov, Xavier Phillips, Alexei Ogrintchouk und Augustin Dumay.
 
Herzlichen Glückwunsch!