Meldungen

 

Dienstag, 04.05.2021 14:04 - Alter: 2 Tage

Cunmo Yin mit 3. Preis in Tel Aviv

Mit einer Bronzemedaille für Cunmo Yin ist am 3. Mai 2021 die 16. Arthur Rubinstein International Piano Masters Competition in Tel Aviv zu Ende gegangen. Von den ursprünglich 32 Teilnehmenden hatten es insgesamt sechs in die Finalrunden geschafft. Cunmo Yin studiert in der Soloklasse bei Gerrit Zitterbart, der nach Eintritt in den Ruhestand seine Klavierklasse noch bis 2022 begleitet.

Der ursprünglich für Mai 2020 geplante Wettbewerb fand pandemiebedingt in neuem Format statt: Die Recitals wurden zwischen dem 1. und 10. April in Tel Aviv, New York, London, Potsdam und Peking aufgeführt; Jury und Publikum verfolgten diese Konzerte im Stream. Erst das dreiteilige Finale unter Mitwirkung des Israel Philharmonic Orchestra und der Israel Camerata Jerusalem wurde vom 29. April bis 3. Mai vor Publikum ausgetragen. Cunmo Yin beschloss die Konkurrenz im Charles Bronfman Auditorium mit seiner Darbietung des 1. Klavierkonzerts op. 15 von Johannes Brahms.

Die Arthur Rubinstein International Piano Competition findet seit 1974 alle drei Jahre in Tel Aviv statt. Sie gilt als einer der führenden Klavierwettbewerbe der Welt und ist für die Gewinner*innen ein bedeutendes Sprungbrett zu internationaler Anerkennung.

Herzlichen Glückwunsch!