Meldungen

 

Donnerstag, 25.11.2021 13:24 - Alter: 2 Tage

Zwei Duos in 's-Hertogenbosch erfolgreich

Beim 54. LiedDuo-Wettbewerb der International Vocal Competition (IVC) in 's-Hertogenbosch gingen gleich drei Preise an Duos aus der Liedklasse Prof. Jan Philip Schulze: Der Bariton Arvid Fagerfjäll (Masterstudiengang Gesang/Oper; Prof. Dr. Peter Anton Ling) und die Pianistin Hikaru Kanki (Soloklasse; Prof. Roland Krüger) gewannen das Finale am 21. November 2021. Der „Sonderpreis der Freunde des IVC-Preises“, vergeben während der Halbfinals am 18. und 19. November, ging an Ekaterina Chayka-Rubinstein (Masterstudiengang Gesang/Oper; Prof. Marina Sandel) und HMTMH-Alumna Maria Yulin. Hikaru Kanki wurde überdies mit dem Sonderpreis für die beste pianistische Leistung im Finale ausgezeichnet.

Der IVC ist der einzige niederländische internationale Wettbewerb für klassische Vokalmusik. Von 89 Duos in Runde 1 wurden 14 für die Halbfinals ausgewählt. Abgesehen vom Pflichtwerk „Vermeers Gold“ des Komponisten Bart Visman (Text: Marc Pantus) war das Repertoire der Konzerte innerhalb der vorgegebenen Standards von den Teilnehmenden selbst zusammenzustellen.

Herzlichen Glückwunsch!