Meldungen

 

Dienstag, 05.10.2021 14:38 - Alter: 315 Tage

Dissertationspreis für Dr. Felix Thiesen

Dr. Felix Thiesen, ehemaliger Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Prof. Dr. Reinhard Kopiez am Hanover Music Lab der HMTMH, hat den Promotionspreis der Gesellschaft für Musikforschung (GfM) für das Jahr 2021 erhalten. Damit wurde seine an der HMTMH angenommene Dissertation mit dem Titel „Mikroklänge – Plinks: Zur Erkennbarkeit kürzester musikalischer Klangobjekte“ ausgezeichnet.

In seiner empirischen Studie konnte er aufzeigen, dass bereits ab einer Hördauer von 100 ms Merkmale wie Titel oder Interpret*in eines Songs überzufällig erkannt werden. Diese Wahrnehmungsleistung wird u. a. beeinflusst vom Formabschnitt der Extraktion (Ausschnitte aus dem Refrain werden besser als aus der Strophe erkannt) und von der Instrumentation (besonders trägt die Singstimme zum Erkennen bei).

Herzlichen Glückwunsch!