Meldungen

 

Montag, 18.10.2021 10:25 - Alter: 41 Tage

Professur für Hinrich Alpers

Hinrich Alpers ist zum Professor für Klavier an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden berufen worden. Alpers wurde seit seiner frühen Jugend in Hannover von Prof. Bernd Goetzke unterrichtet, bei dem er später – nur unterbrochen durch ein Auslandsjahr in der Klasse von Jerome Lowenthal an der New Yorker Juilliard School – auch sein gesamtes Studium absolvierte.

Hinrich Alpers war als Solist und Kammermusiker u. a. zu Gast in der New Yorker Carnegie Hall, der Berliner Philharmonie, der Suntory Hall Tokyo, im Münchener Gasteig, beim Beethovenfest Bonn und dem Klavier-Festival Ruhr. Unter zahlreichen Preisen und Auszeichnungen sind der 1. Preis der 3. International Telekom Beethoven Competition Bonn und der 2. Preis der Honens International Piano Competition in Calgary die wohl bedeutendsten. Nach Einspielungen u. a. für Sony Classical (Beethoven-Liszt: Sämtliche Symphonien; Rudi Stephan: Kammermusik und Lieder) kuratierte er 2021 die Anthologie „Hommage to Humperdinck“ bei Deutsche Grammophon.

2010 gründete Hinrich Alpers in seiner Heimatstadt Uelzen die „Summer Academy of Music“, ein Festival aus Meisterkursen und Konzerten, das seit Gründung der „Winter Academy of Music“ ganzjährig aktiv ist. Darüber hinaus ist er Künstlerischer Berater des Ottawa Chamber Music Festival.

Vor dem Ruf an die HfM Dresden unterrichtete Hinrich Alpers bereits an HMTMH sowie an den drei Hochschulen seiner Wahlheimat Berlin.

Herzlichen Glückwunsch!