Meldungen

 

Mittwoch, 01.09.2021 12:01 - Alter: 20 Tage

Joana Mallwitz wird Chefdirigentin des Berliner Konzerthauses

HMTMH-Alumna Joana Mallwitz geht zur Saison 2023/24 als Chefdirigentin zum Berliner Konzerthaus. Sie ist damit die erste Frau an der Spitze eines großen Berliner Orchesters. Der Senat verpflichtet die Hildesheimerin zunächst für fünf Spielzeiten.
Zurzeit ist Joana Mallwitz Generalmusikdirektorin am Staatstheater Nürnberg und wurde 2019 von der Zeitschrift „Opernwelt“ zur Dirigentin des Jahres gewählt.

Die Alumna des Instituts für Früh-Förderung musikalisch Hochbegabter (IFF) war nach seiner Gründung 2000 Mitglied der ersten Klasse des IFF und studierte an der HMTMH Dirigieren bei Martin Brauß und Eiji Oue sowie Klavier bei Karl-Heinz Kämmerling und Bernd Goetzke.

Herzlichen Glückwunsch!