Meldungen

 

Donnerstag, 01.12.2022 16:44 - Alter: 57 Tage

Klaus-Ernst Behne Preis für Mert Yalniz

Dem Pianisten und Komponisten Mert Yalniz ist am 27. November 2022 der mit 1.500 Euro dotierte Klaus-Ernst Behne Preis des Förderkreises der HMTMH verliehen worden. Die Preisverleihung fand im Rahmen eines Konzerts mit Frühstudierenden, Vorklässler*innen und Alumni des IFF in der HMTMH statt.

Mert Yalniz hat sein Frühstudium am Institut zur Früh-Förderung musikalisch Hochbegabter (IFF) im September 2020 abgeschlossen und ist seit dem Wintersemester 2022/23 Student in der Klavierklasse von Prof. Igor Levit. Während des Frühstudiums erhielt Mert Yalniz Kompositionsunterricht von Marcus Aydintan. Eva Ronczka-Schulze, Vorstandsvorsitzende des Förderkreises der HMTMH, hielt eine Begrüßungsansprache und Prof. Martin Brauß, Direktor des IFF, die Laudatio auf den Preisträger.

Mit dem Jahresstipendium möchten Hochschulleitung, Förderkreis und IFF-Vorstand dem früheren Hochschulpräsidenten Klaus-Ernst Behne († 9. August 2013) ein dauerhaftes ehrendes Andenken bewahren. Die Förderlinie wird einmal jährlich an Studierende oder Alumni des IFF vergeben. Als Vergabekriterium gilt die Doppelbegabung.

Herzlichen Glückwunsch!