Meldungen

 

Montag, 19.09.2022 13:17 - Alter: 7 Tage

ifmpf wirbt SPRUNG-Förderung für Projekt zur Musikgeschichte im Unterricht ein

Das Institut für musikpädagogische Forschung an der HMTMH (ifmpf) ist es gelungen, für ein Projekt zum Thema Musikgeschichte im Unterricht eine Förderung des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur und der VolkswagenStiftung in Höhe von 148.873 Euro einzuwerben. Die Gelder aus dem Programm SPRUNG (ehem. Niedersächsisches Vorab) dienen der zusätzlichen Förderung von Wissenschaft und Technik in Forschung und Lehre.

Im Projekt sollen musikgeschichtliche Lehr-Lernprozesse im Musikunterricht aus Lehrenden- wie Schüler*innenperspektive rekonstruiert und beschrieben werden, um zur Weiterentwicklung von Unterrichtskonzeptionen im Bereich der Musikgeschichte beizutragen.