Preisträger

 

Montag, 18.06.2018 17:05 - Alter: 2 Jahre

Huangci und Park erfolgreich in Zürich

Beim 14. Concours Géza Anda 2018 konnte sich die Soloklasse-Studentin Claire Huangci aus der Klavierklasse von Prof. Arie Vardi  mit  ihrer Interpretation des Klavierkonzerts Nr. 4 in G-Dur, op. 58 von Ludwig van Beethoven den 1. Preis erspielen. Der mit 30.000 CHF dotierte Preis wurde nach dem Finalkonzert am 12. Juni in der Tonhalle Zürich verliehen. Den mit 20.000 CHF dotierten 2. Platz hat Jong Hai Park, ebenfalls Student bei Prof. Arie Vardi, für seinen Vortrag des Klavierkonzerts Nr. 1 in d-Moll, op. 15, von Johannes Brahms gewonnen.
Huangci konnte zudem auch beim Semifinale überzeugen, wo sie mit dem durch das Musikkollegium Winterhur gestifteten Mozart-Preis für die beste Interpretation eines Mozart-Klavierkonzerts ausgezeichnet worden ist.
Herzlichen Glückwunsch!