Preisträger

 

Dienstag, 13.11.2018 17:18 - Alter: 1 Jahre

Klaus-Ernst Behne Preis für IFF-Alumnus

Dem Geiger und Komponisten Ruben Slawski wurde am 11. November 2018 der mit 1.500 Euro dotierte Klaus-Ernst Behne Preis des Förderkreises der HMTMH verliehen. In dem Konzert mit Frühstudierenden und Alumni des IFF wurde u. a.  eine Komposition für Ensemble von Ruben Slawski aufgeführt. Die Laudatio auf den diesjährigen Absolventen des Instituts zur Früh-Förderung musikalisch Hochbegabter (IFF) hielt IFF-Direktor Prof. Martin Brauß. Eva Ronczka-Schulze, Vorsitzende des Förderkreises der HMTMH, und Prof. Dr. Eckart Altenmüller, Vizepräsident der HMTMH, begrüßten.

Mit dem Jahresstipendium möchten Hochschulleitung, Förderkreis und IFF-Vorstand dem früheren Hochschulpräsidenten Klaus-Ernst Behne († 9. August 2013) ein dauerhaftes ehrendes Andenken bewahren. Die Förderlinie wird einmal jährlich an Studierende oder Alumni des IFF vergeben. Als Vergabekriterium gilt die Doppelbegabung.