Preisträger

 

Donnerstag, 29.10.2020 15:06 - Alter: 88 Tage

Hans-Gál Preis für Esmé Quartett

Das Esmé Quartet mit Wonhee Bae, Yuna Ha (Violine), Jiwon Kim (Viola) und Yeeun Heo (Violoncello) wird für außergewöhnliche Leistungen auf dem Gebiet der Kammermusik mit dem Hans Gál-Preis ausgezeichnet. Die Preisträgerinnen studieren im Masterstudiengang Kammermusik bei Prof. Oliver Wille.

Der Preis, der der Förderung eines internationalen Nachwuchsensembles dient, wurde 2020 zu Ehren des jüdischen Komponisten Hans Gál durch eine Stiftung von Susanne und Andreas Barner für zunächst fünf Jahre ermöglicht. Er wird gemeinsam von der Akademie der Wissenschaften und der Literatur | Mainz und der Villa Musica Rheinland-Pfalz verliehen und ist mit 10.000 € dotiert.

Aufgrund der epidemiologischen Situation wird die Verleihung am 29. Oktober 2020 ab 19 Uhr als Livestream übertragen.

Herzlichen Glückwunsch!