Preisträger

 

Dienstag, 24.05.2022 12:59 - Alter: 79 Tage

2. Preis für Chaos String Quartet

Eszter Kruchió aus der Violinklasse von Prof. Ulf Schneider hat bei der Bordeaux International String Quartet Competition mit ihrem Ensemble Chaos String Quartet den 2. Preis sowie den Sonderpreis für ihre Interpretation von „Terra Memoria“ von Kaija Saariaho gewonnen. Das Ensemble, bestehend aus Susanne Schäffer, Eszter Kruchió, Sara Marzadori und Bas Jongen, erhielt dafür ein Preisgeld von insgesamt 12.000 Euro.

Der Quartettwettbewerb fand vom 9. bis 14. Mai zum 10. Mal statt und gilt als einer der renommiertesten in der Sparte.

Herzlichen Glückwunsch!