Preisträger

 

Donnerstag, 08.06.2023 13:32 - Alter: 313 Tage

1. Preise beim Deutschen Chorwettbewerb

Vivid Voices hat „mit hervorragendem Erfolg“ am 11. Deutschen Chorwettbewerb in Hannover teilgenommen und den 1. Preis in der Kategorie „Chöre von Musikhochschulen / Landesjugendchöre – Populäre Chormusik – a cappella“ gewonnen. Der Jazzchor der HMTMH unter der Leitung von Claudia Burghard erreichte bei seinem Auftritt 23,4 von 25 möglichen Punkten.

Der Junge Kammerchor Braunschweig unter Leitung von Steffen Kruse, Absolvent des Masterstudiengangs Gesang/Oper (Klasse Prof. Dr. Marek Rzepka), erhielt mit 23,6 Punkten ebenfalls den 1. Preis. Der Chor hatte in der Kategorie „Gemischte Kammerchöre“ das Land Niedersachen vertreten, nachdem er im vergangenen Jahr den 11. Niedersächsischen Chorwettbewerb in Celle gewonnen hatte.

Der alle vier Jahre ausgetragene Deutsche Chorwettbewerb ist Exzellenzwettbewerb und Begegnungsplattform der deutschen Amateurchorszene: Vom 3. bis 11. Juni feiert er in Hannover mit rund 4.000 Sänger*innen seinen 40. Geburtstag.  Insgesamt hatten sich 94 Chöre über die Landesebenen qualifiziert. Die 14 Wertungskategorien reichen von gemischten Chören, Frauen-, Männer-, Jugend-, Mädchen- und Kinderchören sowie Vokalensembles bis zur populären Chormusik.

Das Preisträgerkonzert für den ersten Wettbewerbsteil mit Beteiligung der Vivid Voices fand am 6. Juni im Beisein von Bundespräsident a.D. Christian Wulff, Niedersachsens Minister für Wissenschaft und Kultur Falko Mohrs, Oberbürgermeister Belit Onay und des Präsidenten des Deutschen Musikrates, Martin Maria Krüger, im Kuppelsaal des Hannover Congress Centrum statt.

Herzlichen Glückwunsch!